Aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Veranstaltungen
Freizeitangebot
Links
Schriftgröße wählen
Werbung












Sie sind hier: Bürgerservice --> Kataster-Auszug

Katasterauszug zur Bauvorlage

Katasterauszug zur Bauvorlage bei der Gemeinde Osterzell oder der Verwaltungs­gemeinschaft Westendorf.

Die Gemeinde Osterzell und die VGem. Westendorf haben ihren Service für die Bürgerinnen und Bürger weiter verbessert und bieten mit sofortiger Wirkung den neuen Onlinedienst der Bayerischen Vermes­sungs­verwaltung "Katasterauszug zur Bauvorlage" an.

Was ist der „Katasterauszug zur Bauvorlage“?

Der von der Gemeinde Osterzell oder der VGem. Westendorf angebotene Onlinedienst „Katasterauszug zur Bauvorlage“ bietet Bauherren die Möglichkeit, die für die Planung ihrer baulichen Vorhaben benötigten aktuellen Auszüge aus dem amtlichen Liegen­schafts­kataster direkt bei der Verwaltungs­gemein­schaft zu beziehen. Die bislang erforderliche persönliche Vorsprache des Bauherrn beim Vermes­sungsamt kann damit zukünftig entfallen.

Was beinhaltet der „Katasterauszug zur Bauvorlage“?

Der „Katasterauszug zur Bauvorlage“ besteht aus einem Auszug der amtlichen Flurkarte (Lageplan im Maßstab 1:1000 oder 1:2000) sowie den aktuellen Eigentümer- und Nachbar­infor­mationen.

Welche Gebühren fallen an?

Je Auszug aus dem amtlichen Liegenschaftskataster wird von der Verwaltungs­gemein­schaft flurstücks­unabhängig eine Pauschal­gebühr in Höhe von 36,00 € erhoben. Diese Gebühr ist direkt bei der Gemeinde Osterzell oder der Verwaltungs­gemeinschaft zu entrichten, die anschließend eine monatliche Abrechnung mit der Bayerischen Vermessungs­verwaltung über die abzu­führenden Gebühren vornimmt. Bei der Abgabe von Auszügen aus dem amtlichen Liegen­schafts­kataster durch das Vermes­sungsamt wird ebenfalls die (einheitliche) Pauschal­gebühr in Höhe von 36,00&mbsP;€ fällig.

Ansprechpartner:

Der Katasterauszug zur Bauvorlage ist in der Gemeinde Osterzell oder in der Verwaltungs­gemeinschaft Westen­dorf, bei

Herrn Driendl (Zimmer 4a,  Telefon 08344/9202-13) oder
Frau Michels (Zimmer 7, Telefon 08344-9202-20)

erhältlich oder Sie füllen nachstehenden Antrag aus:

Zum Formblatt