Schriftgröße wählen
Werbung












Sie sind hier: Bürgerservice --> Chronik bestellen

Chronik der Gemeinde Osterzell

Bild: Chronik-Buch Osterzell

Die Gemeinde Osterzell verfügt über eine eigene Chronik, die mit alten Urkunden illustriert ist.

Sie erzählt die Geschichte der Gemeinde von

1180 - 1982


Erstellt wurde sie von Emmerich Vondran und Franz Xaver Schlecht. Herausgeber ist die Gemeinde Osterzell unter dem damaligen Bürgermeister Georg Glogger.
Die Chronik ist im Gemeindeamt erhältlich für 11,00 EUR oder kann per Mail bei der Gemeinde bestellt werden.

Bild: Der Bayrische Hiasl

Die Gemeinde Osterzell war eine der ersten Gemeinden im Ostallgäu, die eine eigene Ortschronik herausgaben. Es wird darin unter anderem die berühmt berüchtigte Geschichte des Wildschützen Matthias Klostermaier, genannt der "Bayrische Hiasl", erzählt. Er hatte sich im Gasthaus "Zur Post" mit neun Kameraden einquartiert. Durch Verrat konnten die Verfolger seiner habhaft werden. Hiasl wurde in Dillingen erdrosselt, gerädert und gevierteilt. Theater und Schützenverein von Osterzell tragen den Namen des tragischen Helden.